FAQ

Du kannst Kinder in den Kindergarten, in die Schule, auf den Spielplatz … bringen.

Du kannst Getränkekisten transportieren.

Du kannst die Box des Transportfahrrad mit bis zu 100 kg beladen.

Du kannst je nach Modell zum Beispiel eine Waschmaschine oder einen Fernseher transportieren.

Du kannst große Pflanzen für deine Wohnung besorgen und vom Geschäft nach Hause führen.

Du kannst Sachen vom Baumarkt für Renovierungen herbeischaffen.

Du kannst spielend leicht für die ganze Familie oder deinen Freundeskreis den Transport von Essen und Getränken zum Grillplatz eurer Wahl übernehmen.

Du kannst auf die Donauinsel baden fahren und Luftmatratze, Liegestuhl etc. bequem hintransportieren.

Du kannst im großen Stil Getränke für deine Party besorgen.

Du kannst Müll zum Mistplatz bringen.

Du kannst Sport-Equipment wie Bälle, Tennisschläger, Luftmatratzen, Schlauchboote usw. transportieren.

Du kannst es einfach mal ausprobieren und ohne Last lässig durch die Stadt cruisen.

Wenn du ein Grätzlrad ausleihen willst, schau im Online-Kalender nach, ob das Grätzlrad frei ist und reservier es dir telefonisch oder per E-Mail. Beim Grätzlrad-Betrieb bekommst du den Schlüssel und schon kannst du losfahren. Am Ende deines individuellen Ausleih-Zeitraums bringst du das Transportfahrrad wieder zur Verleihstation zurück, kettest es an und gibst den Schlüssel ab. Bitte achte auf die Öffnungszeiten der Grätzlrad-Station.

Bitte beachte, dass du das Grätzlrad nicht mehr als 24 Stunden ausleihen kannst, damit es auch andere nutzen können. Dies gilt für geöffnete Tage; hat die/der GrätzlradbetreiberIn übers Wochenende geschlossen, zählt das Wochenende nicht zu den 24 Stunden. D.h. das Grätzrad kann dann übers Wochenende ausgeliehen werden.

Buchungen erfolgen per E-Mail, Telefon oder direkt bei der Grätzlrad-Station. Deine Buchungsanfragen per Mail werden spätestens am nächsten Öffnungstag beantwortet.

Bitte bring 50 Euro Kaution und einen Lichtbildausweis mit, damit dich die Verleihstation identifizieren kann. Sollte dies bei einem Grätzlradbetreiber anders sein, findest du die Infos dazu auf der Buchungsseite des jeweiligen Betreibers.

Bitte beachte, dass du das Grätzlrad nicht mehr als 24 Stunden ausleihen kannst, damit es auch andere nutzen können. Dies gilt für geöffnete Tage; hat die/der GrätzlradbetreiberIn übers Wochenende geschlossen, zählt das Wochenende nicht zu den 24 Stunden. D.h. das Grätzrad kann dann übers Wochenende ausgeliehen werden.

Im Kalender auf jeder Grätzelradseite wird angezeigt, ob das Grätzlrad verfügbar ist. Grün heißt „verfügbar“.

Ja, du musst 18 Jahre oder älter sein um ein Grätzlrad ausborgen zu können. Alle Nutzungsbedingungen

Ja, bitte bring 50 Euro Kaution und einen Lichtbildausweis mit, damit dich die Verleihstation identifizieren kann. Sollte dies bei einem Grätzlradbetreiber anders sein, findest du die Infos dazu auf der Buchungsseite des jeweiligen Betreibers.

Fahre immer vorsichtig und nicht zu schnell. Achte besonders auf die anderen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer Verkehrsteilnehmer/innen.

Fahr über keine Kanten wie zum Beispiel z. B. Gehsteige.

Vermeide Straßen mit Straßenbahnschienen bzw. achte darauf, dass du nicht in Schienen hineinfährst.

Wir empfehlen: Fahre bei deinem ersten Mal auf einer wenig befahrenen Straße oder einem Parkplatz und noch ohne Last. Nach kurzem Üben bekommt man ein Gefühl für das Fahren mit Transportfahrrad.

 

Stelle das Transportfahrrad immer so ab, dass es niemanden behindert.

Das Transportfahrrad kann in der Parkspur abgestellt werden. Nur auf Gehsteigen, die breiter als 2,5 Meter sind, dürfen Fahrräder abgestellt werden.

Und: Kette das Grätzelrad mit einem Schloss an einen festen Gegenstand an, damit es nicht gestohlen werden kann.

Kinder müssen im Grätzlrad angeschnallt sein. Dafür gibt es im Transportfahrrad eigene Gurte. Außerdem gilt auch im Grätzlrad Helmpflicht für die Kinder.

Wir empfehlen: Wenn Sie das erste Mal mit dem Transportfahrrad fahren üben Sie zuerst ein bisschen ohne Kinder.

Achte darauf, dass deine Sachen nicht verrutschen oder aus der Transportbox fallen können.

Wir hoffen es zwar nicht, aber falls du in einen Unfall verwickelt sein solltest, melde das bitte umgehend beim Grätzlrad-Vermieter.